Produkte Wählen Sie eine Kategorie

Häufig gestellte Fragen | Alka

Allgemeine Fragen + Ernährung (27)

  • Was sind Entsäuerungssymptome?

    Beschwerden wie Grippe, Entzündung, Müdigkeit und übermäßiges Wasserlassen werden als Entsäuerungssymptome eingestuft. Diese entstehen, weil der Abbau von Abfallsäuren größer ist, als der Körper auf seine Weise verarbeiten kann. Wie lange die Entsäuerungssymptome anhalten, hängt von der Menge der Abfallsäuren im Körper ab.

  • Was muss ich tun, wenn ich an Entsäuerungssymptomen leide?

    Reduzieren Sie Ihre Dosis oder bauen Sie Ruhetage ein ( 1 bis 2 Tage). Sie können weiterhin basisches Wasser und Alka® Tee trinken, jedoch auf die Verwendung der Tropfen erst einmal verzichten. Dies verlangsamt oder stoppt vorübergehend den aktiven Entsäuerungsprozess und gibt dem Körper etwas Ruhe. Nach 2 Tagen können Sie langsam wieder mit der aktiven Entsäuerung beginnen. Passen Sie die Dosis immer Ihren eigenen Bedürfnissen an.

  • Muss ich während der Entsäuerung auf meine Ernährung achten?

    Sorgen Sie, dass Ihr Körper viele Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente erhält. Essen Sie viel Gemüse und gebrauchen Sie pflanzliche Mineralstoffzusätze (Alka® Greens). Diese Mineralstoffe unterstützen den Körper bei der Ausscheidung von sauren Abfallstoffen.

  • Wie kann ich die Ausscheidung von sauren Abfallstoffen fördern?

    Trinken Sie täglich ein paar Tassen Alka® Tee. Kräuter haben die Eigenschaft, saure Abfallstoffe gut binden zu können, was die Ausscheidung anregt. Darüber hinaus ist ein Gebrauch von basischen Füßen und Bädern auf Basis von Alka® Bad auch sehr gut für die Entfernung von sauren Abfallstoffen aus dem Körper.

  • Wie entwickelt sich Cellulite?

    Cellulite entsteht durch die Bildung von sauren Schlacken in den Beinen / Gesäß. Durch die aktive Entsäuerung und den Wiederaufbau ausreichender Mineralstoffen lösen sich die Abfallschlacken nach einigen Monaten auf und die Haut wird glatter.

  • Kann ich entsäuern, wenn ich ein Stoma habe?

    Wenn Sie ein Stoma haben empfehlen wir Alka® Tropfen zu verwenden, da diese direkt im Magen wirken und über die Magenwandzellen aufgenommen werden.

  • Warum sollte ich nicht Backpulver oder Natriumbicarbonat direkt im Wasser auflösen und so trinken?

    Wir empfehlen, Backpulver oder Natriumbicarbonat nicht in Wasser aufzulösen und zu trinken. Dies wird in Ihrem Magen mit der Magensäure reagieren und in Wasser (H2O), Kohlendioxid (CO2) und Speisesalz (NaCl) umgewandelt. Die Salzbildung kann dann Ihren Blutdruck erhöhen. Alka® Produkte wurden speziell entwickelt, um diesem unerwünschten Effekt entgegenzuwirken.

  • Stehen die Inhaltsstoffe der Alka® Produkte auf der Dopingliste?

    Nein, keiner der von uns verwendeten Inhaltsstoffe steht auf der Dopingliste.

  • Der pH-Wert meines Urins ist nach einigen Wochen Entsäuerung niedriger. Wie ist das möglich?

    Der pH-Wert des Urins ist niedriger, da viele Säuren über den Urin ausgeschieden werden. Urin hat idealerweise nur einen pH-Wert von 7 oder höher.

  • Kann ich weiterhin Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder sollte ich mit der Einnahme abbrechen?

    Nahrungsergänzungen können während zur Entsäuerung weiterhin eingenommen werden.

  • Werden Alka® Produkte von meiner Krankenversicherung erstattet?

    Unsere Produkte sind als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft und werden nicht durch Ihre Krankenkasse zurück erstattet.

  • Kann ich telefonisch bestellen?

    Sie können telefonisch unter der Telefonnummer (+49) 0 211 38789304 bestellen.

  • Wird meine Bestellung kostenlos versendet?

    Innerhalb Deuschlands werden Bestellungen mit einem Bestellbetrag über 29,95 € kostenlos versandt. Bei Bestellungen unter 29,95 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an.

  • Kann ich Alka® Produkte auch in einem Geschäft kaufen?

    Für unsere in Deutschland wohnenden Kunden sind wir, nicht nur in unserem Online-Shop, sondern auch in verschiedenen Reformhäusern, Apotheken, Fachgeschäften für Sportnahrung und Naturheilpraxen vertreten.

  • Kann mein Haustier auch basisches Wasser trinken?

    Ihr Haustier kann auch basisches Wasser trinken. Dies hat die gleiche entsäuernde Wirkung wie beim Menschen. Deswegen haben wir speziell für Tiere haben wir eine Tochtermarke gegründet: pHpets Tropfen.

  • Werden die Produkte von Alka® anerkannt als homöopathisch oder anthroposophisch?

    Alka® Produkte fallen nicht unter homöopathische oder klassische anthroposophische Produkte und sind daher nicht als solche registriert.

  • Muss ich mein ganzes Leben lang entsäuern?

    Die übersäuerung ist ein kontinuierlicher Prozess. Täglich entstehen in Ihrem Körper neue saure Abfallstoffe. Die langfristige Entsäuerung mit Alka® bietet daher das optimale Gegengewicht, damit Sie gesund bleiben.

  • Sind die Preise inkl. Mehrwertsteuer?

    Ja, alle auf der Alkavitae.de Website angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

  • Können unerwartete zusätzliche Kosten entstehen?

    Bei Alka zahlen Sie den angegebenen Betrag. Für Bestellungen über 19,95 € berechnen wir keine Versandkosten. Ein Kaufbetrag unter 19,95 €? Wir verwenden Versandkosten von 1,95 €.

  • Darf ich noch Kaffee trinken?

    Ja, während einer aktiven Entsäuerung können Sie 2 bis 3 Tassen Kaffee pro Tag trinken.

  • Gibt es auch basische Rezepte?

    Ja, wir haben leckere basische Rezepte für Sie zusammengestellt. Klicken Sie hier, um sich diese anzusehen.

  • Darf ich keine säurebildenden Lebensmittel mehr verwenden?

    Unser Körper braucht auch säurebildende Nahrung. Es geht um die Balance. Wenn Sie nicht aktiv entsäuern, können Sie sich zu 80 % basisch und zu 20 % säurebildend ernähren. Wenn Sie aktiv entsäuern, können Sie 60 % basisch und zu 40 % säuerebildende Nahrung zu sich nehmen. Achten Sie darauf, so gesund wie möglich und produkte aus der Natur zu essen. Essen Sie keine FErtiggerichte und Fastfood und nehmen Sie keinen Alkohol zu sich.

  • Gibt es eine Nahrungsmittelliste, auf der ich sehen kann, welche Lebensmittel säuerebildend wirken?

    Die Liste der Säure- und Basenbildender Lebensmittel finden Sie auf unserer Website.

  • Muss ich jetzt 100% basisch essen?

    Nein, in dem Fall wird Ihr Körper Nährstoffmängel entwickeln. Während des Entsäuerungsprozesses empfehlen wir 60 % basische Lebensmittel und 40% säuerebildende Lebensmittel zu konsumieren.

  • Darf ich über einen längeren Zeitraum entsäuern?

    Das Übersäuern und Entsäuern ist ein kontinuierlicher Prozess. Sie können daher dauerhaft entsäuern. Wenn (mögliche) Symptome besser sind, können Sie den Gebrauch Ihrer Produkte nach Ihren Bdürnissen anpassen und ggf. die Dosis senken.

  • Was verursacht Übersäuerung?

    Übersäuerung wird u.a durch Ernährung, Stress, Strahlung, Abgase, Verwendung von Medikamenten und übermäßige Bewegung verursacht.

  • Der pH-Wert meines Urines ist gut. Kann ich trotzdem übersäuert sein?

    Sie können tatsächlich übersäuert sein, obwohl Ihr Urin pH-Wert icht darauf hinweist. Wenn sich saure Abfallstoffe in Ihrem Körper angesamelt und abgelagert haben, werden diese nicht in Ihrem Urin sichtbar, da sie nicht ausgeschieden werden können.

Alka® Tropfen (22)

  • Wie viele Tropfen soll ich in mein Glas geben?

    Täglich 4 Gläser Wasser von ca. 250 ml mit 4 Tropfen ist die richtige Dosis

  • Kann ich mehr als 4 Tropfen in ein Glas Wasser geben?

    Sie können mehr als 4 Tropfen in ein Glas Wasser geben. Wenn Sie mehr Tropfen in ein Glas Wasser geben, kann der Geschmack aufgrund der hohen Konzentration an Mineralstoffen etwas bitterer werden. In einigen Fällen ist es ratsam, mehr Tropfen hinzuzufügen, beispielsweise wenn das Wasser aus dem Wasserhahn saurer ist (pH-Wert um 6 - 6,5).

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Tropfen und einem Wasserionisator?

    Mit einem Wasserionisator können Sie Leitungswasser durch Elektrolyse in saures und basisches Wasser trennen. Sie müssen das Gerät an Ihrem Wasserhahn befestigen. Das Problem mit einem Wasserionisierer besteht darin, dass der erhaltene pH-Wert manchmal nicht ausreicht, damit der Körper genug Bicarbonat produziert, um Abfallsäuren (Harnsäuren, Cholesterinsäuren, Fettsäuren, Milchsäuren usw.) aktiv aufzulösen. Mit Alka® Tropfen können Sie den pH-Wert von Wasser selbst bestimmen, indem Sie mehr oder weniger Tropfen zu Wasser geben.

  • Gibt es negative Nebenwirkungen bei der Verwendung von Alka® Tropfen?

    Bei manchen Menschen treten zunächst leichte Entsäuerungssymptome (Müdigkeit, leichte Kopfschmerzen) auf. Diese Entsäuerungssymptome sind ein Zeichen dafür, dass die Entsäuerung beginnt. Sie verschwinden, wenn die meisten sauren Abfallstoffe neutralisiert und aus dem Körper entfernt wurden.

  • Kann ich Alka® Tropfeneinfach so verwenden oder sollte ich dies zuerst mit meinem Arzt besprechen?

    Grundsätzlich können Sie Alka® Tropfen ohne den Rat Ihres Arztes verwenden. Sie können jedoch jederzeit Ihren Arzt bezüglich der Verwendung von Alka® Produkten konsultieren.

  • Wie lange kann ich mit einer Flasche Alka® Tropfen auskommen?

    Wenn Sie 16 Tropfen pro Tag verwenden (4 Gläser mit 4 Tropfen pro Glas), kommen Sie ungefähr 3 Monate mit einer Flasche Alka® Tropfen aus. Eine Flasche enthält ungefähr 1.440 Tropfen.

  • Kann ich auch Brita-Wasser (mit einem Brita-Filter gefiltertes Wasser) in Kombination mit Alka® Tropfen verwenden?

    Der Brita-Filter filtert auch viele Mineralstoffe aus dem Wasser, wodurch der pH-Wert des Wassers etwas niedriger ist. Um mit Brita basisches Wasser zu erhalten, müssen Sie 1 oder 2 zusätzliche Tropfen hinzufügen. Bei Bedarf können Sie mit Hilfe von pH-Streifen messen, wie viele Tropfen hinzugefügt werden sollten, um den pH-Wert von Brita-Wasser auf 9 zu bringen. (Der pH-Wert hat eine logarithmische Skala, was bedeutet, dass Sie immer mehr Tropfen hinzufügen müssen, um einen pH-Wert zu erhöhen. Der Wert kann also schneller von 6 auf 7 erhöht werden als von 7 auf 8 und von 8 auf 9 usw.).

  • Kann ich Alka® Tropfen in osmotischem oder destilliertem Wasser verwenden?

    Die Antwort lautet ja, aber beachten Sie Folgendes: osmotisches Wasser und destilliertes Wasser sind sauer, da dieses Wasser so rein ist, dass es Kohlendioxid aus der Luft absorbiert. Wenn Sie Alka® Tropfen hinzufügen, wirkt das Kohlendioxid als Puffer, so dass der pH-Wert des Wassers kaum ansteigt. Sie müssen daher dem Wasser mehr Alka® Tropfen hinzufügen, um den gewünschten pH-Wert von> 9 zu erreichen. Mit einem pH-Streifen können Sie messen, wie viele Tropfen Sie einem Glas destilliertem / osmotischem Wasser hinzufügen müssen, um einen gewünschten pH-Wert zu erreichen.

  • Dürfen Kinder auch Wasser mit Alka® Tropfen trinken?

    Ja, aber passen Sie die Dosis für Kinder auf 2 Gläser Wasser pro Tag mit 4 Alka® Tropfen an.

  • Nach einiger Zeit erscheint eine weiße Ablagerung in meinem Glas, wenn ich dem Wasser Alka® Tropfen hinzugefügt habe. Wie ist das möglich?

    Die weiße Ablagerung, ist Kalkablagerung (Calciumcarbonat). Dieser Prozess hängt vom Calciumgehalt im Wasser ab und verläuft wie folgt: Durch Zugabe von Alka® Tropfen reagiert vorhandenes Calcium mit Hydroxidionen (OH-) unter Bildung von Calciumhydroxid (CaOH). Calciumhydroxid reagiert dann mit Kohlendioxid (CO2) aus der Luft unter Bildung von Calciumcarbonat (CaCO3). Dies bildet die weiße Ablagerung im Glas. Calciumcarbonat (Kalk) ist nicht gefährlich, liefert aber in dieser Form nicht viel. Es hat einen Einfluss auf die Wirksamkeit, wenn der pH-Wert des Wassers abnimmt (bei diesem Kalkprozess werden OH-Ionen verwendet). Um Kalkablagerungen zu vermeiden, halten Sie das basische Wasser in einem geschlossenem Behälter, damit es nicht mit CO2 aus der Luft reagiert. Die Tatsache, warum dies bei manchem (Quell-) Wasser häufiger vorkommt als bei einem anderen, ist auf den Kalziumgehalt des (Quell-) Wassers zurückzuführen.

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Tabs und Alka® Tropfen?

    Der Unterschied zwischen Alka® Tropfen und Alka® Tabs besteht darin, dass bei Alka® Tropfen der Körper selbst Bicarbonat über die Magenwandzellen produziert. Alka® Tabs enthält Bicarbonat, das sich nur im Darm auflöst und über die Darmwand (also direkt oder indirekt) vom Blut aufgenommen wird Lieferung von Bicarbonat).

  • Kann man basisches Wasser kochen? Bleibt es nach dem Kochen noch basisch?

    Ja, basisches Wasser mit Alka® Tropfen kann gekocht werden, ohne den pH-Wert zu verlieren.

  • Kann ich Alka® Tropfen mit Alka® Tabs kombinieren?

    Alka® Tropfen können mit Alka® Tabs kombiniert werden. Beide Produkte haben das gleiche Ziel: Entsäuerung durch Zugabe von Bicarbonat zum Körper. Der Unterschied ist, dass sie dies auf andere Weise tun. Alka® Tabs enthält Bicarbonat. Alka® Tropfen sorgen dafür, dass der Körper selbst zusätzliche Bicarbonate produziert. Eine Kombination erhöht die Dosierung von Bicarbonaten und beschleunigt den Entsäuerungsprozess.

  • Können Alka® Tropfen auch in anderen Getränken verwendet werden?

    Alka® Tropfen können auch dem Tee oder Kaffee zugesetzt werden, um die Qualität leicht zu verbessern, sodass Ihr Körper weniger sauer wird. Dies ist unabhängig von der Menge an Gläsern Wasser oder Alka® Tee mit Tropfen, die Sie täglich trinken sollten. Sie können das Wasser auch erhitzen, ohne den Effekt zu beeinträchtigen. Sobald Sie es jedoch mit Zucker (Limonadensirup) mischen, wird das Wasser wieder sauerer. Reines Quell- / Leitungswasser mit Alka® Tropfen ist am effektivsten für Ihren Körper.

  • Wann verwende ich die Kombination aus Alka® Tabs Kalzium und Alka® Tropfen?

    Wenn Sie aufgrund eines sehr konstanten Kaliumspiegels (mit Herzmedikamenten) kein Kalium verwenden können, empfehlen wir das Alka® Tabs Calcium in Kombination mit Alka® Tropfen. Darüber hinaus können Menschen mit Osteoporose oder Kalziummangel auch das beste Alka® Tabs Calcium in Kombination mit Alka® Tropfen verwenden.

  • Es wird empfohlen, Alka® Tropfen auf einen so leer wie möglichen Magen zu verwenden. Was ist mit so leer wie möglich gemeint?

    Ein möglichst leerer Magen bedeutet ungefähr 20 Minuten vor einer Mahlzeit oder 1½ bis 2 Stunden nach einer Mahlzeit.

  • Muss ich für Alka® Tropfen Quellwasser oder Leitungswasser verwenden?

    Quellwasser ist oft sauer und hat einen pH-Wert zwischen 6 und 7. Sie sollten in diesem Falle weitere Alka® Tropfen (5 bis 6 statt 4) hinzufügen, um den pH-Wert auf 9 bis 10 zu erhöhen. Wir empfehlen Leitungswasser, da dessen pH-Wert höher als 7 ist. Wenn Sie dem Leitungswasser 4 Alka® Tropfen hinzufügen, führt dies zu einem pH-Wert zwischen 9 und 10.

  • Kann ich Alka® Tropfen auch als Vorbeugung gegen Übersäuerung trinken?

    Sie können Alka® Tropfen auch vorbeugend trinken, um eine Übersäuerung zu vermeiden. Ab dem 40. Lebensjahr bildet Ihr Körper weniger aktives Bicarbonat, was bedeutet, dass saure Abfallstoffe und angesammelte Säuren in geringerem Maße entfernt werden. Die tägliche Entsäuerung zur Verhinderung der Ansammlung von sauren Abfallstoffen ist das Beste was Sie tun können.

  • Können Alka® Tropfen auch in eine 1 Literflasche gefüllt werden?

    Das ist sicherlich möglich, aber Sie sollten immer ein volles Glas davon trinken. Wenn Sie jedes Mal nur einen Schluck nehmen, produziert der Körper nicht genug Bicarbonat. Bicarbonat ist die Substanz, die die Entsäuerung sicherstellt.

  • Kann ich Alka® Tropfen auch rein / unverdünnt verwenden?

    Nein, Alka® Tropfen niemals unverdünnt verwenden! Alka® Tropfen sind sehr stark basisch (pH 14), so dass das Wasser bei Zugabe den gewünschten pH-Wert erhält. Dies bedeutet, dass die Tropfen viel zu stark sind, um unverdünnt aufgenommen zu werden.

  • Kann ich Alka® Tropfen über eine längeren Zeitraum gebrauchen oder muss ich ab und zu eine Pause einlegen?

    Das Übersäuern und Entsäuern ist ein kontinuierlicher Prozess. Sie können daher dauerhaft entsäuern. Wenn (mögliche) Symptome besser sind, können Sie den Gebrauch Ihrer Produkte nach Ihren Bdürnissen anpassen und ggf. die Dosis senken.

  • Wie sieht eine gute Kombination von Alka® Tropfen und Alka® Tabs aus?

    Pro Tag sind 2 oder 3 Gläser Wasser mit basischen Tropfen mit 2 oder 3 Tabletten Alka® Tabs eine gesunde Kombination, um Ihren Körper aktiv zu entsäuern.

Alka® Tabs Original (9)

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Tabs und Alka® Tropfen?

    Der Unterschied zwischen Alka® Tropfen und Alka® Tabs besteht darin, dass bei Alka® Tropfen der Körper selbst Bicarbonat über die Magenwandzellen produziert. Alka® Tabs enthält Bicarbonat, das sich nur im Darm auflöst und über die Darmwand (also direkt oder indirekt) vom Blut aufgenommen wird Lieferung von Bicarbonat).

  • Kann ich Alka® Tabs einfach verwenden oder sollte ich dies zuerst mit dem Arzt besprechen

    Grundsätzlich können Sie Alka® Tabs ohne den Rat Ihres Arztes verwenden. Sie können jedoch jederzeit Ihren Arzt bezüglich der Verwendung von Alka® Produkten konsultieren.

  • Sollten Alka® Tabs auf leeren Magen eingenommen werden?

    Nein, Sie können Alka® Tabs einfach während oder nach einer Mahlzeit einnehmen. Die magensäureresistente Beschichtung der Tabletten sorgt dafür, dass diese sich nur allmählich im Darm auflösen. Dies ist eine sehr effektive und sichere Methode, um dem Körper mit Bicarbonat zu unterstützen. Hinweis: Sie können Alka® Tabs nicht mit basischem Wasser (Wasser mit Alka® Tropfen) einnehmen, da basisches Wasser die Beschichtung von Alka® Tabs angreift.

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Tabs Original, Alka® Tabs Kalzium und Alka® Tabs Magnesium?

    Alka® Tabs Kalzium besteht aus Calciumcarbonat in reiner Form. Die Tablette löst sich im Darm auf und gelangt über die Darmwand ins Blut. Dort wird durch Reaktion mit Kohlensäure Calciumcarbonat in Calciumbicarbonat umgewandelt, wodurch die basischen Puffer erhöht werden. Dem Körper wird so auch reines ionisiertes Calcium zugesetzt, was gut für die Knochen ist. Alka® Tabs Original ist eine Tablette, die bereits aus Natriumbicarbonat und Kaliumbicarbonat besteht. Dieses wird über die Darmwand direkt ins Blut aufgenommen. Für Menschen, die kein Natrium oder Kalium haben dürfen oder an Osteoporose leiden, ist Alka® Tabs Calcium eine gute Wahl. Alka® Tabs Magnesium besteht aus Magnesiumcarbonat in reiner Form. Die Tablette löst sich im Darm auf und gelangt über die Darmwand ins Blut. Dort wird durch Reaktion mit Kohlensäure das Magnesiumcarbonat in Magnesiumbicarbonat umgewandelt, wodurch die basischen Puffer erhöht werden. Dem Körper wird reines ionisiertes Magnesium zugesetzt. Alka® Tabs Magnesium ist eine gute Wahl bei Stress, Muskelbeschwerden oder Schlaflosigkeit.

  • Welche der drei Tabletten ist das beste Entsäuerungsmittel? Alka® Tabs Original, Alka® Tabs Kalzium oder Alka® Tabs Magnesium?

    Es spielt keine Rolle, welche Form Sie wählen. Die Entsäuerungseffekt aller 3 Typen ist gleich. Die Zusammensetzung ist unterschiedlich, weil manche Menschen es vorziehen, mehr Calcium oder mehr Magnesium zu erhalten. Wenn Sie wissen möchten, welches am besten zu Ihnen passt, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

  • Kann ich Alka® Tropfen mit Alka® Tabs kombinieren?

    Alka® Tropfen können mit Alka® Tabs kombiniert werden. Beide Produkte haben das gleiche Ziel: Entsäuerung durch Zugabe von Bicarbonat zum Körper. Der Unterschied ist, dass sie dies auf andere Weise tun. Alka® Tabs enthält Bicarbonat. Alka® Tropfen sorgen dafür, dass der Körper selbst zusätzliche Bicarbonate produziert. Eine Kombination erhöht die Dosierung von Bicarbonaten und beschleunigt den Entsäuerungsprozess.

  • Dürfen Kinder Alka® Tabs Orginal verwenden?

    Kinder ab 12 Jahren dürfen 1 Tablette Alka® Tabs Original pro Tag einnehmen.

  • Kann iche Alka® Tabs Original über einen längeren Zeitraum verwenden oder muss ich ab und zu eine Pause einlegen?

    Das Übersäuern und Entsäuern ist ein kontinuierlicher Prozess. Sie können daher dauerhaft entsäuern. Wenn (mögliche) Symptome besser sind, können Sie den Gebrauch Ihrer Produkte nach Ihren Bdürnissen anpassen und ggf. die Dosis senken.

  • Wie sieht eine gute Kombination von Alka® Tropfen und Alka® Tabs aus?

    Pro Tag sind 2 oder 3 Gläser Wasser mit basischen Tropfen mit 2 oder 3 Tabletten Alka® Tabs eine gesunde Kombination, um Ihren Körper aktiv zu entsäuern.

Alka® Tabs Kalzium (8)

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Tabs Original, Alka® Tabs Kalzium und Alka® Tabs Magnesium?

    Alka® Tabs Kalzium besteht aus Calciumcarbonat in reiner Form. Die Tablette löst sich im Darm auf und gelangt über die Darmwand ins Blut. Dort wird durch Reaktion mit Kohlensäure Calciumcarbonat in Calciumbicarbonat umgewandelt, wodurch die basischen Puffer erhöht werden. Dem Körper wird so auch reines ionisiertes Calcium zugesetzt, was gut für die Knochen ist. Alka® Tabs Original ist eine Tablette, die bereits aus Natriumbicarbonat und Kaliumbicarbonat besteht. Dieses wird über die Darmwand direkt ins Blut aufgenommen. Für Menschen, die kein Natrium oder Kalium haben dürfen oder an Osteoporose leiden, ist Alka® Tabs Calcium eine gute Wahl. Alka® Tabs Magnesium besteht aus Magnesiumcarbonat in reiner Form. Die Tablette löst sich im Darm auf und gelangt über die Darmwand ins Blut. Dort wird durch Reaktion mit Kohlensäure das Magnesiumcarbonat in Magnesiumbicarbonat umgewandelt, wodurch die basischen Puffer erhöht werden. Dem Körper wird reines ionisiertes Magnesium zugesetzt. Alka® Tabs Magnesium ist eine gute Wahl bei Stress, Muskelbeschwerden oder Schlaflosigkeit.

  • Welche der drei Tabletten ist das beste Entsäuerungsmittel? Alka® Tabs Original, Alka® Tabs Kalzium oder Alka® Tabs Magnesium?

    Es spielt keine Rolle, welche Form Sie wählen. Die Entsäuerungseffekt aller 3 Typen ist gleich. Die Zusammensetzung ist unterschiedlich, weil manche Menschen es vorziehen, mehr Calcium oder mehr Magnesium zu erhalten. Wenn Sie wissen möchten, welches am besten zu Ihnen passt, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

  • Was macht Alka® Tabs Kalzium besser als andere Calciumtabletten?

    Alka® Tabs Kalzium hat eine magensäureresistente Beschichtung, die sicherstellt, dass Calciumcarbonat nicht bereits durch die Magensäure neutralisiert wird. Darüber hinaus hat Alka® Tabs Kalzium eine zeitabhängige Freisetzung, was bedeutet, dass sich Calciumcarbonat im Darm dosiert auflöst. Alka® Tabs Kalzium besteht aus reinem ionisiertem Calcium. Viele andere Kalziumtabletten enthalten Verunreinigungen, die sich negativ auswirken, wenn sie vom Blut aufgenommen werden. Die Reinheit einer tablette ist wichtig für die langfristige Gesundheit.

  • Kann ich Alka® Tabs Kalzium einfach verwenden oder sollte ich dies zuerst mit dem Arzt besprechen

    Grundsätzlich können Sie Alka® Tabs Kalzium ohne den Rat Ihres Arztes verwenden. Sie können jedoch jederzeit Ihren Arzt bezüglich der Verwendung von Alka® Produkten konsultieren.

  • Wann verwende ich die Kombination aus Alka® Tabs Kalzium und Alka® Tropfen?

    Wenn Sie aufgrund eines sehr konstanten Kaliumspiegels (mit Herzmedikamenten) kein Kalium verwenden können, empfehlen wir das Alka® Tabs Kalzium in Kombination mit Alka® Tropfen eingenommen werden. Darüber hinaus können Menschen mit Osteoporose oder Calciummangel auch das beste Alka® Tabs Kalzium in Kombination mit Alka® Tropfen verwenden.

  • Dürfen Kinder Alka® Tabs Kalzium verwenden?

    Kinder ab 12 Jahren dürfen 1 Tablette Alka® Tabs Kalzium pro Tag einnehmen.

  • Kann iche Alka® Tabs Kalzium über einen längeren Zeitraum verwenden oder muss ich ab und zu eine Pause einlegen?

    Das Übersäuern und Entsäuern ist ein kontinuierlicher Prozess. Sie können daher dauerhaft entsäuern. Wenn (mögliche) Symptome besser sind, können Sie den Gebrauch Ihrer Produkte nach Ihren Bdürnissen anpassen und ggf. die Dosis senken.

  • Wie sieht eine gute Kombination von Alka® Tropfen und Alka® Tabs Kalzium aus?

    Pro Tag sind 2 oder 3 Gläser Wasser mit basischen Tropfen mit 2 oder 3 Tabletten Alka® Tabs Kalzium eine gesunde Kombination, um Ihren Körper aktiv zu entsäuern.

Alka® Tabs Magnesium (7)

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Tabs Original, Alka® Tabs Kalzium und Alka® Tabs Magnesium?

    Alka® Tabs Kalzium besteht aus Calciumcarbonat in reiner Form. Die Tablette löst sich im Darm auf und gelangt über die Darmwand ins Blut. Dort wird durch Reaktion mit Kohlensäure Calciumcarbonat in Calciumbicarbonat umgewandelt, wodurch die basischen Puffer erhöht werden. Dem Körper wird so auch reines ionisiertes Calcium zugesetzt, was gut für die Knochen ist. Alka® Tabs Original ist eine Tablette, die bereits aus Natriumbicarbonat und Kaliumbicarbonat besteht. Dieses wird über die Darmwand direkt ins Blut aufgenommen. Für Menschen, die kein Natrium oder Kalium haben dürfen oder an Osteoporose leiden, ist Alka® Tabs Calcium eine gute Wahl. Alka® Tabs Magnesium besteht aus Magnesiumcarbonat in reiner Form. Die Tablette löst sich im Darm auf und gelangt über die Darmwand ins Blut. Dort wird durch Reaktion mit Kohlensäure das Magnesiumcarbonat in Magnesiumbicarbonat umgewandelt, wodurch die basischen Puffer erhöht werden. Dem Körper wird reines ionisiertes Magnesium zugesetzt. Alka® Tabs Magnesium ist eine gute Wahl bei Stress, Muskelbeschwerden oder Schlaflosigkeit.

  • Wann verwende ich die Kombination aus Alka® Tabs Magnesium und Alka® Tropfen?

    Menschen mit Schlafstörungen, Muskelbeschwerden oder Stress können die Alka® Tabs Magnesium in Kombination mit Alka® Tropfen verwenden um den Körper zu unterstützen.

  • Ich nehme schon Magnesiumtabletten. Kann ich diese mit den Alka® Tabs Magnesium kombinieren?

    Alka® Tabs Magnesium hat eine doppelte Wirkung. Diese entsäuern den Körper aktiv und unterstützen den Körper mit reinem ionisiertem Magnesium. Diese Tabletten können mit anderen Magnesiumergänzungen kombiniert werden.

  • Welche der drei Tabletten ist das beste Entsäuerungsmittel? Alka® Tabs Original, Alka® Tabs Kalzium oder Alka® Tabs Magnesium?

    Es spielt keine Rolle, welche Form Sie wählen. Die Entsäuerungseffekt aller 3 Typen ist gleich. Die Zusammensetzung ist unterschiedlich, weil manche Menschen es vorziehen, mehr Calcium oder mehr Magnesium zu erhalten. Wenn Sie wissen möchten, welches am besten zu Ihnen passt, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

  • Dürfen Kinder Alka® Tabs Magnesium verwenden?

    Kinder ab 12 Jahren dürfen eine Alka® Tabs Magnesium Tablette pro Tag zu sich nehmen.

  • Kann ich Alka® Tabs Magnesium einfach verwenden oder sollte ich dies zuerst mit dem Arzt besprechen

    Grundsätzlich können Sie Alka® Tabs Magnesium ohne den Rat Ihres Arztes verwenden. Sie können jedoch jederzeit Ihren Arzt bezüglich der Verwendung von Alka® Produkten konsultieren.

  • Wie sieht eine gute Kombination von Alka® Tropfen und Alka® Tabs Magnesium aus?

    Pro Tag sind 2 oder 3 Gläser Wasser mit basischen Tropfen mit 2 oder 3 Tabletten Alka® Tabs Magnesium eine gesunde Kombination, um Ihren Körper aktiv zu entsäuern.

Alka® Tee (9)

  • Wie kann ich die Ausscheidung von sauren Abfallstoffen aus meinem Körper fördern?

    Trinken Sie täglich ein paar Tassen Alka® Tee. Kräuter haben die Eigenschaft, saure Abfallstoffe gut binden zu können, was die Ausscheidung anregt.

  • Wie funktioniert Alka® Tee?

    Alka® Tee hilft, saure Abfallstoffe auszuscheiden. Die Elemente in den Kräutern lösen angesammelte saure Abfallstoffe, damit diese ausgeschieden werden können. Alka® Tee wirkt daher reinigend auf Leber, Blase und Nieren.

  • Welche Kräuter sind in Alka® Tee enthalten?

    Agrimony (Bachblüte), Alchemilla, Anis, Apfel, Basilikum, Bohnenkraut, Brombeerblätter, Brennesselblätter, Zitrone, Zitronenschale, Bärlauch, Dill, Estragon, Dreifarbige Veilchen, Tausendblatt, Ehrenpreis, Eukalyptus, Bockshornklee, Himbeerblätter, gewöhnliche Winde, Goldblumentraube, Eibisch, Schachtelhalm, Gundelrebe, Eisenkraut, Wacholderfrüchte, Kamille, Zimt, Kümmelfrüchte, Korianderfrüchte, Gewürznelke, Krause Petersilie, Kurkuma, Liebstöckel, Lavendel, Lindenblüte, Lungenkräuter, Mateblätter, Melisse, Mädesüß, Oregano, Löwenzahnwurzel, Pfefferminzblätter, Rose, Rosmarin, Salbei, Sellerie, Thymian, Fenchel, Spitzwegerich, Gänsefingerkraut, schwarzer Pfeffer.

  • Woraus bestehen die Alka® Teebeutel?

    Die Teebeutel bestehen aus nicht chloriertem Filterpapier

  • Kann ich Alka® Tee mit den anderen Alka® Produkten kombinieren?

    Alka® Tee kann in kombination mit allen unserer Produkten verwendet werden.

  • Dürfen Kinder auch Alka® Tee trinken?

    Kinder ab 12 Jahren dürfen täglich 2 Tassen Alka® Tee trinken

  • Kann ich Alka® Tee täglich verwenden?

    Ja, Alka® Tee kann täglich getrunken werden.

  • Kann ich Alka® Tee auch in einer Thermoskanne aufbewahren?

    Sie können 2 Alka® Teebeutel in eine Thermoskanne geben und mit einem Liter kochendem Wasser aufbrühen. So können Sie den ganzen Tag von diesem Tee trinken. Mit einer 100 Beutel-Packung können auf diese Weise 50 Liter Tee hergestellt werden. Je länger die Teebeutel im Wasser aufgebrüht werden, desto stärker ist die Kräuterextraktion.

  • Wie oft kann ich einen Teebeutel wiederverwenden?

    So oft Sie möchten, jedoch wird die Kräuterextraktion immer schwächer.

Alka® Greens (11)

  • Muss ich während der Entsäuerung auf meine Ernährung achten?

    Sorgen Sie, dass Ihr Körper viele Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente erhält. Essen Sie viel Gemüse und gebrauchen Sie pflanzliche Mineralstoffzusätze (Alka® Greens). Diese Mineralstoffe unterstützen den Körper bei der Ausscheidung von sauren Abfallstoffen.

  • Ist Alka® Greens vegan?

    Ja, Alka® Greens ist vegan.

  • Ist Alka® Greens gluten- und laktosefrei?

    Ja, Alka® Greens ist gluten- und laktosefrei.

  • Einer der Zutaten von Alka® Greens ist Weizengras. Weizengras enthält Gluten, nicht wahr?

    Nein, Alka® Greens enthält Weizengras in der Keimphase. Dieses ist glutenfrei.

  • Darf ich Alka® Greens mit Alka® Mineralien kombinieren?

    Diese Produkte können ohne Probleme kombiniert werden. Nach 1 bis 2 Monaten können Sie die Dosis anpassen auf: eine halbe Tüte Greens (5 g) und 2 Kapseln Mineralien.

  • Darf ich während des Gebrauchs von Alka® Greens noch andere Nahrungsergänzungsmittel verwenden?

    Ja, Sie können weiterhin andere Nahrungsergänzungen verwenden.

  • Ich nehme schon ein MMultivitaminpräparat. Wird das nicht zu viel?

    In diesem Falle können Sie Ihr Multivitamin an einem Tag und die Alka® Greens am nächsten einnehmen.

  • Können Alka® Greens auch in einem Smoothie verwendet werden?

    Ja, das ist kein Problem und kann auch sehr lecker schmecken. Sie können mehr Rezepte zu unseren Alka® Greens unter den basischen Rezepten finden.

  • Können Alka® Greens auch in etwas anderes als Wasser gegeben werden?

    Alka® Greens können auch mit (Pflanzlicher-)Milch, wie Mandelmilch oder Kokosmilch, konsumiert werden.

  • Ist Alka® Greens ein Mahlzeitenersatz?

    Alka® Greens ist niemals ein Ersatz für eine Mahlzeit. Es ergänzt Ihre Ernährung.

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Greens und Alka® Mineralien?

    Die Zusammensetzung. Alka® Greens enthält neben basischen Mineralstoffen einen umfangreichen Darmkomplex, Gemüse- und Fruchtextrakte, Ballaststoffe und Kräuterextrakte.

Alka® Mineralien (8)

  • Einer der Zutaten von Alka® Mineralien ist Weizengras. Weizengras enthält Gluten, nicht wahr?

    Nein, Alka® Mineralien enthält Weizengras in der Keimphase. Dieses ist glutenfrei.

  • Darf ich Alka® Mineralien mit Alka®Greens kombinieren?

    Diese Produkte können ohne Probleme kombiniert werden. Nach 1 bis 2 Monaten können Sie die Dosis anpassen auf: eine halbe Tüte Greens (5 g) und 2 Kapseln Mineralien.

  • Darf ich während des Gebrauchs von Alka® Mineralien noch andere Nahrungsergänzungsmittel verwenden?

    Ja, Sie können weiterhin andere Nahrungsergänzungen verwenden.

  • Ich nehme schon ein Multivitaminpräparat. Wird das nicht zu viel?

    Alka® Mineralien kann zusätzlich zu einem Multivitaminpräparat eingenommen werden. Die Menge an Mineralstoffen welche Sie mit Alka® Mieralien zu sich nehmen beträgt 50 % der empfohlenen Tagesdosis.

  • Sind Alka® Mineralien auch für Kinder geeignet?

    Ja, Kinder ab 12 Jahren dürfen täglich eine Kapsel Alka® Mineralien einnehmen.

  • Was ist der Unterschied zwischen Alka® Mineralien und Alka® Greens ?

    Die Zusammensetzung. Alka® Greens enthält neben basischen Mineralstoffen einen umfangreichen Darmkomplex, Gemüse- und Fruchtextrakte, Ballaststoffe und Kräuterextrakte.

  • Die Alka® Mineralien enthalten Calcium. Können sie trotzdem mit den Alka® Tabs Kalzium kombiniert werden? Bekomme ich dann nicht zu viel Kalzium?

    Alka® Mineralien kann zusätzlich zu Alka® Tabs Kalzium eingenommen werden. Durch diese Kombination bekommt Ihr Körper nicht zu viel Calcium.

  • Die Alka® Mineralien enthalten Magnesium. Können sie trotzdem mit den Alka® Tabs Magnesium kombiniert werden? Bekomme ich dann nicht zu viel Kalzium?

    Alka® Mineralien kann zusätzlich zu Alka® Tabs Magnesium eingenommen werden. Durch diese Kombination bekommt Ihr Körper nicht zu viel Magnesium.

Alka® Bad (10)

  • Ich habe keine Badewanne. Wie kann ich Alka® Bad ohne Badewanne verwenden?

    Alka® Bad kann auch als Hand- oder Fußbad verwendet werden.

  • Wie funktioniert Alka® Bad?

    Alka® Bad ist ein basisches Badesalz, das dem Körper hilft, angehäufte saure Abfallstoffe zu entfernen. Durch Zugabe von Alka® Bad zu Ihrem Badewasser erhält das Wasser einen basischen Wert von ungefähr pH 8,5. Saure Abfallstoffe welche sich in Ihrem Körper befinden, werden durch den osmotischen Druck über die Haut von innen nach außen transportiert. Die sauren Ablagerungen, welche hierdurch auf der Haut entstehen, werden durch das basische Badewasser neutralisiert.

  • Ist Alka® Bad auch für Baby´s und Kinder geeignet?

    Ja, Babys und Kinder können Alka® Bad gebrauchen. Die Zusammenstellung des basischen Badesalzes pflegt und unterstützt eine gesunde & weiche Haut.

  • Wie lange muss ich in einem Alka® Bad bleiben, um die besten Ergebnisse zu erzielen?

    Wir empfehlen eine Badezeit von 30 - 60 Minuten für optimale Ergebnisse.

  • Wie lange sollte ich ein Hand- oder Fußbad nehmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen?

    Wir empfehlen eine Badezeit von 20 bis 30 Minuten für optimale Ergebnisse.

  • Wie oft darf ich ein Vollbad mit Alka® Bad nehmen?

    1 bis 3 mal in der Woche können Sie sich in einem wohltuendem basischen Bad entspannen.

  • Wie oft darf ich ein Fußbad mit Alka® Bad nehmen?

    2 mal in der Woche. Bei Beschwerden können Sie jedoch auch öfter ein Fußbad nehmen. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice für eine persönliche Beratung.

  • Wie oft darf ich ein Handbad mit Alka® Bad nehmen?

    2 mal in der Woche. Bei Beschwerden können Sie jedoch auch öfter ein Fußbad nehmen. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice für eine persönliche Beratung.

  • Kann ich Alka® Bad auch bei Hautproblemen gebrauchen?

    Alka® Bad hat eine beruhigende und positive Wirkung bei Hautproblemen. Das Badesalz ist so zusammengestellt, dass es sowohl problematische als auch gesunde Haut unterstützt.

  • Kann Alka® Bad mit Alka® Peeling und Alka® Creme kombiniert werden?

    Alka® Bad kann separat verwendet werden, kann aber auch mit Alka® Peeling und Alka® Creme kombiniert werden, um eine gesunde und strahlende Haut zu erhalten. Mit dieser Kombination bieten Sie Ihrer Haut die perfekte basische Pflege.

Alka® Creme (8)

  • Kann Alka® Creme auch im Gesicht angewendet werden?

    Ja, Alka® Creme ist sehr gut für das Gesicht geeignet.

  • Was sind die Vorteile einer basischen Creme?

    Der Gebrauch einer basischen Creme hat viele Vorteile, einige dieser sind; Die Haut erholt sich schneller nach Schäden, welche z.B durch einen Sonnenbad, einen Insektenstich, einer Schürfwunde oder eine neue Narbe verursacht wurden. Neue Hautzellen wachsen am schnellsten und gesündesten in einer basischen Umgebung, zwischen pH 7,6 und pH 8,2.

  • Was macht Alka® Creme so einzigartig?

    Alka Creme ist eine vielseitige Creme mit einem einzigartigen basischem pH-Wert, mit welchem das gesunde Säure-Base-Gleichgewicht der Haut wiederhergestellt werden kann.

  • Was sind die Inhaltsstoffe der Creme?

    Alka® Creme besteht aus sorgfältig zusammengestellten Zutaten wie Kokosöl, Jojobaöl, Mandelöl, Sheabutter, Gemüse-Squalan, Vitamin E und Coenzym Q10. Weiteres können Sie auf der Produktseite nachlesen.

  • Kann Alka® Creme auch auf die Haut von Babys aufgetragen werden?

    Ja, Alka® Creme eignet sich gut für alle Arten von Babyhaut. Und unterstütz die Regenerierung roter oder gereizter Haut.

  • Kann Alka® Creme mit Alka® Peeling und Alka® Bad kombiniert werden?

    Alka® Creme kann allein verwendet werden, kann aber auch mit Alka® Peeling und Alka® Bad für eine gesunde und strahlende Haut kombiniert werden.

  • Wie oft am Tag kann ich Alka® Creme auftragen?

    Zweimal am Tag. Bei Hautbeschwerden können Sie die Haut auch mehrmals täglich mit Alka® Creme einreiben.

  • Kann ich Alka® Creme bei Hautproblemen verwenden?

    Alka® Creme kann bei Hautproblemen eingesetzt werden. Die Creme hat eine heilende Wirkung.

Alka® Peeling (7)

  • Wie oft kann ich meine Haut peelen?

    1 oder 2 mal pro Woche

  • Was macht Alka® Peeling so besonders?

    Alka® Peeling ist eine einzigartige basische Salz / Öl-Peelingformel, die den gesunden Säuregehalt der Haut unterstützt.

  • Welche Öle enthält Alka® Peeling?

    Safloröl, Mandelöl, Arganöl, Jojobaöl und Sonnenblumenöl

  • Wie kann ich Alka® Peeling am besten verwenden?

    Spülen Sie Ihre Haut mit Wasser ab. Geben Sie einen Löfel des Peelingsalzes in Ihre Handfläche und massieren Sie es in kreisenden Bewegungen auf die gewünschten feuchten Hautbereiche des Körpers.

  • Kann ich Alka® Peeling anstelle des Alka®Bades im Bad verwenden?

    Am effektivsten ist es, die Badewanne aufgrund des erforderlichen pH-Wertes und des Drainageeffekts mit dem Alka® Bad zu füllen. Sie können dann kurz vor dem Verlassen des Bades mit Alka® peeling Ihre Haut peelen.

  • Kann Alka® Peeling mit Alka® Bad und Alka® Creme kombiniert werden?

    Alka® Peeling kann allein, aber auch in Kombination mit Alka® Bad und Alka® Creme für eine gesunde und strahlende Haut verwendet werden.

  • Kann Alka® Peeling bei Hautproblemen angewendet werden?

    Bei den meisten Hautproblemen können Sie das basische Alka® Peeling problemlos verwenden. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice für eine persönliche Beratung.

Alka® pH-Teststreifen (5)

  • Der pH-Wert meines Urins ist nach einigen Wochen Entsäuerung niedriger. Wie ist das möglich?

    Der pH-Wert des Urins ist niedriger, da viele saure Abfallstoffe über den Urin ausgeschieden werden. Der Urin hat idealerweise nur einen pH-Wert von 7 oder höher.

  • Die Farben des Streifens stimmen nicht mit der Farbkarte überein. Was bedeutet das?

    Die drei Farben auf dem Teststreifen messen die OH-Ionen oder den pH-Wert des Urins. Die pH-Teststreifen messen mit einer Genauigkeit von 0,5. Die ähnlichsten Farben sind der pH-Wert. Manchmal kann es sein, dass 2 Farben beispielsweise einen pH-Wert von 6 anzeigen, während eine Farbe mehr auf einen pH-Wert von 5,5 hinweist. Dann beträgt der pH-Wert 5,8.

  • Wie oft sollte ich meinen pH-Wert messen?

    Dies können Sie sleber nach Wunsch tun. Einige Menschen messen wöchentlich, während andere niemals ihren pH-Wert messen.

  • Wie kommt es, dass mein pH-Wert so stark schwankt?

    Das Messen mit einem pH-Streifen ist eine Momentaufnahme. Faktoren (wie Stress und Ernährung) können den pH-Wert beeinflussen.

  • Mein Urin-pH ist gut. Kann ich trotzdem übersäuert sein?

    Sie können tatsächlich übersäuert seind, obwohl Sie einen nicht zu saueren Urin pH-Wert haben. Wenn sich saure Abfallstoffe in fester Form im Körper abgelagert haben, können Sie diese nicht mehr über Ihrem Urin messen.

pHPets® Tropfen (23)

  • Kann mein Haustier auch basisches Wasser trinken?

    Für Ihr Haustier wurden spezielle Tiertropfen entwickelt, die pH Pets. Ihr Haustier kann mit Hilfe dieser basisches Wasser trinken. Dies hat die gleiche entsäuernde Wirkung wie beim Menschen.

  • Was ist der Unterschied zu den Alka® Tropfen, welche für Menschen etnwickelt wurde?

    Die Zusammensetzung ist unterschiedlich. Die Alka® Tropfen enthalten 2 Säureregler und die pH Pets enthalten 1 Säureregulator.

  • Für welche Tiere sind pHpets® Tropfen geeignet?

    pHpets® Tropfen sind speziell für Hunde, Katzen, Kaninchen und Nagetiere hergestellt.

  • Kann ich meinem Haustier auch reine / unverdünnte pHpets® Tropfen geben?

    Nein, geben Sie Ihrem Tier niemals die Tropfen unverdünnt! pHpets® Tropfen sind sehr stark basisch (pH 14), sodass das Wasser bei Zugabe zum Trinkwasser Ihres Haustieres den gewünschten pH-Wert erhält. Dies bedeutet, dass die Tropfen viel zu stark sind, um unverdünnt aufgenommen zu werden! Eine unverdünnte Verabreichung kann bei Ihrem Tier zu einem starken Sodbrennen führen!

  • Können pHpets® Tropfen auch Lebensmitteln zugesetzt werden?

    Nein, der Entsäuerungseffekt wird nur durch das Trinken von basischem Wasser erzeugt. Die Tropfen müssen daher ins Trinkwasser gegeben werden.

  • Sind die pHpets® Tropfen für mein Tier sicher?

    Mit den Tropfen machen Sie basisches Trinkwasser für Ihr Tier. Sowohl in Studien als auch in der Praxis wurde nachgewiesen, dass das Trinken von basischem Wasser für Ihr Tier unbedenklich ist und viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Tieres hat. Wissenschaftliche Untersuchungen haben sogar gezeigt, dass die Lebenserwartung von Tieren durch das Trinken von basischem Wasser verlängert wird!

  • Was muss ich tun, wenn Sie zu viele Tropfen ins Wasser gefallen sind?

    Wenn dem Wasser zu viele Tropfen zugesetzt werden, wird das Wasser basischer als der gewünschte pH-Wert von 10. Schließlich ändert sich der Geschmack des Wassers und es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Tier es nicht mehr trinken möchte. Bei Trinkwasserschalen ab 250 ml sind 1 bis 2 Tropfen zu viel kein Problem. Bei kleineren Trinkwasserschalen oder bei zu vielen Tropfen ist es besser, das Wasser zu wechseln und erneut Tropfen hinzuzufügen.

  • Sollte ich Quellwasser oder Leitungswasser für pHpets® Tropfen verwenden?

    Quellwasser ist oft saurer als Leitungswasser. Sie sollten dann weitere pHpets® Tropfen in das Wasser geben, um den pH-Wert auf den gewünschten Wert (9 - 10) zu erhöhen. Wir empfehlen daher die Verwendung von Leitungswasser.

  • Kann ich meinem Haustier auch vorbeugend basisches Wasser geben?

    Ihr Haustier wird als vorbeugende Maßnahme stark von basischem Wasser profitieren. Schließlich wird jedes Tier früher oder später mit all seinen Folgen beginnen zu übersäuern. Vorbeugen ist daher besser als darauf zu warten, dass ein Tier sauer wird.

  • Schmeckt und / oder riecht mein Tier die pHpets® Tropfen?

    pHpets® Tropfen sind geruchlos, farblos und geschmacklos. Ihr Haustier wird daher nicht bemerken, dass sich Tropfen im Trinkwasser befinden.

  • Wie oft muss ich das Trinkwasser mit den darin enthaltenen pHpets® Tropfen wechseln?

    Wenn das Wasser mit den Tröpfchen zu lange steht, wird das Wasser durch Kontakt mit Luftsauerstoff langsam weniger basisch. Es ist daher wichtig, das Wasser rechtzeitig zu wechseln, um eine optimale Wirkung zu gewährleisten. Wir empfehlen, das Trinkwasser zweimal täglich zu erfrischen und weitere Tropfen hinzuzufügen.

  • Wie lange können pHpets® Tropfen verwendet werden?

    pHpets® kann unbegrenzt verwendet werden. Täglich entstehen im Körper neue saure Abfallstoffe. Die tägliche Entsäuerung bietet ein optimales Gegengewicht für Ihr Tier.

  • Können pHpets® Tropfen verwendet werden, wenn das Tier schwanger ist oder stillt?

    Soweit bekannt, kann dieses Produkt während der Schwangerschaft und Stillzeit ohne Einwände angewendet werden. Besprechen Sie dies immer mit dem behandelnden Tierarzt.

  • Was sind Entsäuerungssymptome? Kann mein Tier darunter leiden?

    Manchmal können Tiere am Anfang an Entsäuerungssymptomen leiden, wie z. B. Müdigkeit, eine Zunahme der ursprünglichen Symptome oder Veränderungen im Stuhlgang. Entsäuerungsphänomene entstehen, weil der Abbau von sauren abfallstoffen größer ist, als der Körper auf seine eigene Weise verarbeiten kann. Obwohl diese Beschwerden für das Tier unangenehm sein können, ist es ein gutes Zeichen. Wie lange die Entsäuerungssymptome anhalten, hängt von der Menge der Abfallsäuren im Körper ab. Sie verschwinden normalerweise nach einer Woche.

  • Wie lange dauert es, bis sich ein Effekt zeigt?

    Je nach Tier und Grund für die Einnahme von pHpets® Tropfen ist die Zeit, nach der sich ein Effekt bemerkbar macht, unterschiedlich. Dies ist normalerweise zwischen 2 Wochen und 2 Monaten.

  • Was soll ich tun, wenn die pHpets® Tropfen direkt auf Haut, Schnauze oder Augen gelangt sind?

    Wenn Ihr Tier mit unverdünnten Tropfen in Kontakt kommt, kann dies beim Tier ein starkes Brennen verursachen. Bei Kontakt mit der Haut oder der Schnauze reicht es aus, gut mit Wasser abzuspülen. Bei Kontakt mit den Augen gut mit Wasser abspülen und von einem Tierarzt überprüfen lassen, um sicherzugehen.

  • Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der Verwendung von pHpets® Tropfen?

    Bei einigen Tieren können anfänglich leichte Entsäuerungsphänomene auftreten (z. B. Müdigkeit, Stuhlveränderung). Diese Symptome sind ein Zeichen dafür, dass die Entsäuerung beginnt. Sie verschwinden, wenn die meisten sauren Abfallstoffe neutralisiert und entsorgt wurden.

  • Kann ich auch normales Natriumbicarbonat / Backpulver in Wasser auflösen und meinem Haustier geben?

    Dies ist absolut nicht zu empfehlen! Das gelöste Natriumbicarbonat reagiert dann mit der Magensäure und wird in Tafelsalz (NaCl), Kohlendioxid (CO2) und Wasser (H2O) umgewandelt. Dies führt unter anderem zu Blähungen, Gas, Durchfall und die Salzbildung kann zu einem Anstieg des Blutdrucks Ihres Haustieres führen.

  • Können pHpets® Tropfen zusammen mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln und / oder Arzneimitteln verabreicht werden?

    Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln und / oder Arzneimitteln bekannt. Wenden Sie sich immer an den behandelnden Tierarzt, wenn Sie Ihrem Haustier pHpets® Tropfen in Kombination mit Medikamenten geben möchten.

  • Enthalten pHpets® Tropfen Allergene?

    pHpets® Tropfen sind frei von Allergenen.

  • Worauf basiert die Dosierung von pHpets® Tropfen? Jedes Tier ist anders, oder?

    Für eine optimale Entsäuerung ist es wichtig, dass das Trinkwasser des Tieres den richtigen Säuregehalt erhält (9,5 - 10). Diese Säure ist für alle Tiere gleich. Die Menge der benötigten Tropfen hängt daher nur von der Menge des Trinkwassers ab, in das die Tropfen gegeben werden.

  • Benötigt mein Tier pHpets® Tropfen?

    Früher oder später beginnt jedes Tier zu Übersäuern. Vorbeugen ist daher besser als darauf zu warten, dass ein Tier sauer wird. pHpets® wird daher für jedes Tier empfohlen ( Außer Fischen udn Vögeln). Wenn ein Tier bereits übersäuert ist, kann dies durch eine aktive Entsäuerung mit pHpets® wieder gelöst werden.

  • Was muss ich tun, wenn ich vergessen habe, meinem Tier eine Dosis zu geben?

    pHpets® Tropfen können dem Trinkwasser auch nachträglich zugesetzt werden. Verdoppeln Sie jedoch niemals die Dosis, da dies das Wasser zu basisch machen könnte. Wenn das Wasser zu basisch wird, kann sich der Geschmack ändern und das Tier möchte es nicht mehr trinken.

Alka® Säure-Basen Kur (5)

  • Wie oft im Jahr kann ich diese Säure-Basen-Kur durchführen?

    Abhängig von Ihren Wünschen oder Beschwerden können Sie diese Kur vierteljährlich oder alle sechs Monate gebrauchen.

  • Wie kann ich nach der 30-tägigen Kur mit der Entsäuerung fortfahren?

    Sie können mit einem oder mehreren Produkten aus der Kur fortfahren. Diese können Sie auch einzeln bei uns erhalten.

  • Welche Produkte sind in der Säure-Basen-Kur enthalten?

    2 x Alka® Tee (2 x 25 Teefilter von 2 g), 1 x Alka® Tabs Original (90 Tabletten), 1 x Alka® Mineralien (120 vegetarische Kapseln), 1 x 30 Tage Kurschema

  • Kann ich die Säure-Basen-Kur auch häufiger nacheinander anwenden?

    Ja das ist möglich Sie entsäuern Ihren Körper so aktiv, entfernen überschüssige saure Abfallstoffe und füllen Ihre Mineralstoffdepots wieder auf.

  • Darf ich während der Kur auch basische Hautpflege Produkte gebrauchen?

    Ja. Sie entsäuern auf diese Weise Ihren Körper sowohl von innen als auch von außen. Dies ist sehr vorteilhaft und gesund für Ihren Körper und Ihre Haut.

Alka® Fuß & Nagel (3)

  • Muss ich die Kur jeden Tag anwenden?

    Es ist in Ordnung, ab und zu einen Tag zu überspringen, wenn dies nicht anders kann. Für das beste Ergebnis werden jedoch die (fast) täglichen Fußbäder empfohlen.

  • Ich habe die Kur bis zum Ende gemacht, aber die Beschwerden sind nicht vollständig vorbei. Was soll ich machen?

    Falls Sie nach 21 Tagen Behandlung nocht nicht ganz Beschwerdelos sind, können Sie die Alka® Produkte separat kaufen und dann bis zum gewünschten Ergebnis fortfahren.

  • Ich habe mit der Alkafuß und nagel Kur begonnen und fühle mich jetzt müde. Ist das normal?

    Ja das kann passieren. Müdigkeit ist ein Entsäuerungsphänomen, ein Zeichen dafür, dass saure Abfallstoffe freigesetzt werden. Dies wird nach einigen Tagen vergehen.