Produkte Wählen Sie eine Kategorie

Alka® pH-Teststreifen

“Für die einfache und unkomplizierte Messung des pH-Wertes”

Mit den Alka® pH-Teststreifen können Sie im Handumdrehen den Säuregrad Ihres Urins messen.

  • messen Sie einfach und unkompliziert den pH-Wert Ihres Urins
  • Ergebnisse sind innerhalb von Sekunden sichtbar
  • Verpackung mit deutlicher pH-Farbskala
  • pH-Teststreifen in Laborqualität für hochpräzise Messungen
Wählen Sie eine Anzahl
Alka® pH-Teststreifen
- +
Preis pro Stück
Check Image
19,95 €
20% Alka® Entsäuerungswochen Rabatt!
Direkt lieferbar
Vor 16:00 Uhr bestellt, am gleichen Tag verschickt!

Der pH-Wert des Urins

Alka® pH-Teststreifen sind zur einfachen und unkomplizierten Messung von Flüssigkeiten entwickelt worden. So können Sie den pH-Wert Ihres Urins ganz einfach messen.

Faktoren, die unsere pH-Werte beeinflussen können, sind u.a. Ernährung, Stress, Medikamenteneinnahme, intensive körperliche Belastung und verschiedene Umweltfaktoren.

Gut um zu wissen: Unser Körper nicht über einen einzelnen optimalen pH-Wert. Jedes Organ, Gewebe und auch jede Körperflüssigkeit hat seinen eigenen optimalen und gesunden Wert.

Urin-pH-Wert

Die pH-Skala reicht von 0–14, wobei der pH-Wert 7 neutral ist. Bei Werten welche kleiner als 7 sind spricht man von sauren pH-Werten, Werte über 7 sind dagegen basisch.

Der pH-Wert unseres Urins schwankt im Tagesverlauf zwischen 5,0 und 7,5 und ist u.a. abhängig von den Mahlzeiten. Der Morgenurin liegt meist im sauren Bereich, da der Körper nachts verstärkt saure Abfallstoffe ausscheidet. Nach einer Mahlzeit gibt es beim gesunden Menschen zur Einleitung der Verdauung eine Basenflut. Eine einmalige Messung würde daher kein richtiges Bild verschaffen.

Optimale Messergebnisse bekommen

Ideal ist es, morgens direkt den Morgenurin zu messen, danach um ca. 13 Uhr die 2. Messung durchzuführen und abends um ca. 20 Uhr die 3. Messung vorzunehmen.

Das beste Ergebnis erhalten Sie in dem Sie alle Messungen welche Sie den Tag über durchgenommen haben zusammenzählen und diese Summe durch die Anzahl der Messungen teilen.

Tauchen Sie den pH-Streifen einfach in den Urin, vergleichen Sie die Farben des Streifens mit der Farbkarte und erfahren Sie so den pH-Wert.

Gebrauchsanweisung zur Messung des pH-Werts

Mit den Alka® pH-Teststreifen können Sie eine Indikation für die Zustand Ihres Säure-Basen-Haushalts über den Urin bekommen. Um ein realistisches Bild Ihres pH-Werts zu erhalten, messen Sie am besten an einem Testtag an 3 verschiedenen Momenten.

Wenn Sie den Verlauf Ihrer Säure-Basen-Balance verfolgen möchten, können Sie die Testtage in zweiwöchentlicher Abschnitt wiederholen.

So testen Sie richtig:

  • Essen und trinken Sie am Vortag ab 20 Uhr nichts mehr, außer Wasser.
  • Beginnen Sie den Testtag mit der Messung des Morgenurins.
  • Testen Sie dann den Urin am Nachmittag, um ca. 13 Uhr.
  • Beenden Sie den Testtag mit einer Messung um ca. 20 Uhr.

 

Ergebnis berechnen:

Indem Sie die gemessenen pH-Werte aufschreiben, können Sie die durchschnittlichen Tageswerte berechnen.

Hierzu addieren Sie die 3 Messungen und dividieren Sie die Summe durch 3. Eine einfach zu gebrauchende Tabelle zur Notierung und Berechnung der Werte wird mit diesem Produkt mitgeliefert. So können Sie im Handumdrehen Ihre pH-Messungen ordnungsgemäß registrieren.

Was bedeutet dieser pH-Wert für Sie?  

Sie können das Ergebnis des durchschnittlichen pH-Werts wie folgt interpretieren:

  • Durchschnittlicher pH-Wert zwischen 6,5 und 7,0 = keine signifikante Übersäuerung
  • Durchschnittlicher pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5 = mittelschwere Übersäuerung
  • Durchschnittlicher pH-Wert zwischen 4,5 und 5,5 = schwere Übersäuerung

 

Nettoinhalt: 100 Teststreifen

  • Eine Packung ist bei zweiwöchentlicher Anwendung für 15 Monate geeignet
  • pH-Teststreifen in Laborqualität
  • Messbereich pH 4,5 – 10
  • mit praktischer pH-Farbskala